Montag, 9. April 2007

Transmit

Transmit Screenshot

Um es nicht länger bei einem einzigen Review zu belassen habe ich mich dazu entschieden, demnächst öfters ein oder zwei Zeilen zu verschiedenen Software-Produkten zu schreiben. In dem aktuellen Fall erfahrt ihr ein bisschen was über Transmit.

Transmit ist ein FPT-Client für Mac OS X. Eigentlich ist es sogar der FTP-Client für Mac OS X. Nebenbei war er auch der erste, der schon immer eine Ansicht mit zwei Ordnern bot und dies ist auf dem Mac nicht gerade üblich. Praktischer Weise ist die Software auch noch voll lokalisiert. Sprich er bietet mir ein Interface in meiner Muttersprache. Dumm nur, dass dies die Hilfe-Funktion nicht mit einschließt.



Doch das ist noch lange nicht alles. Für mich wichtig ist die Datenübertragung mittels FTP, SFTP, oder TLS/SSL. Ein wahres nice to have sind die Automator Actions und die Flyout-Menüs mit den Favoriten und er zoombaren Vorschau.

Transmit Flyout

Leider habe ich mich beim File-Upload mit der Option "Ordner ersetzen" das erste Mal selbst verarscht. Diese löscht nämlich den alten Ordner und überträgt danach den neuen. Ziemlich dumm wenn man einem Verzeichnis eigentlich nur ein paar weitere Dateien hinzufügen möchte. Hierfür sollte man dann doch unbedingt die Option "Ordner zusammenführen" verwenden. Aber wenn man das erst einmal herausgefunden hat und auch immer schön seine Backups gemacht hat ist es okay. Alternativ kann man seine Ordner natürlich auch synchronisieren. Das spart auch noch Traffic.

Die Ordneransicht lässt sich zwischen der Detail- und der für den Mac typischen Ordneransicht, die die letzten drei Ordner zeigt, umschalten. Eine Möglichkeit die ich sehr gerne nutze, wenn ich auf Servern navigieren muss. Leider wird diese dem Windows-Nutzer vermutlich noch eine lange Zeit vorenthalten bleiben. Diese haben nur die Detailansicht, welche ich jedoch sehr gerne verwende, wenn es darum geht gezielt Dateien zu suchen, zu aktualisieren oder zu löschen.

Transmit Details

Alles in allem erleichtert Transmit die täglich Arbeit mit FTP-Server um einiges. Einzig und alleine der lahme Upload von T-Online bremst den Spass. Eine Lizenz für Transmit kostet derzeit $29.95 und kann über den Panic Online-Shop erworben werden. Wenn man bedenkt, dass es auch sehr gute frei Clients gibt ist dies zwar kein Kampfpreis aber überteuert ist es ja auch nicht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen