Mittwoch, 9. Mai 2007

OSzehn reloaded

Und wieder etwas Neues. Das geht ja Schlag auf Schlag...

Diesmal bietet uns das Team von OSzehn ein Programm aus der Kategorie "nice to have" an. Bis zum 24. Mai erhalten wir 20% Rabatt auf FileChute.

Also, warum braucht man FileChute...

FileChute

Die meisten Email-Provider wie beispielsweise GMX oder Web.de ermöglichen nur das Versenden von Emailanhängen die nicht größer als 2 bis 5 Mb sind. Tolle Wurst, wenn ich irgendwelche Fotos oder PDFs verschicke sind diese aber meist größer. (Bin eben ein fleissiges Kerlchen.) Aber genau hier kommt FileChute zum tragen.

Mittels Drag & Drop ziehe ich die entsprechende Datei oder den entsprechenden Ordner bloß noch auf auf das FileChute-Programmfenster. Die Software packt mir sogleich die Datei(en) in ein passwortgeschütztes Archiv, läd sie auf meinen FTP-Server (oder auf dem .mac-Account, sollte ich mal einen haben) und erstellt automatisch einen passenden Download-Link. Diesen kann ich dann wieder mittels Drag&Drop in meiner Email platzieren.

Fertig.

Natürlich braucht man realistisch gesehen kein FileChute um mal schnell eine Datei zu packen, mit einem Passwort zu versehen und auf den FPT-Server zu schieben. Aber wenn man dies dann doch mal öfter machen muss hat man eine enorme Zeitersparnis und kann sich mehr auf die eigentliche Arbeit konzentrieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen