Freitag, 28. Dezember 2007

Leopard vs. CUPS

Ein riesiger Krampf ist es, wenn man versucht und Mac OS 10.5 eine Verbindung zu einem CUPS-Server aufzubauen der eine Authentifikation verlangt. In den normalen Druckereinstellungen kann man nirgends einen Benutzernamen oder ein Passwort hinterlegen.Man muss zuerst darauf kommen, dass man einen Druckauftrag abschickt, der abgefangen wird...Dieser fordert natürlich eine Authentifikation und kreidet dies auch gleich als Fehler an. Ein Doppelklick auf den Druckauftrag öffnet dann jedoch ein Fenster in dem man seinen Usernamen und sein Passwort eingeben kann.Darauf zu kommen hat nur 3 Tage gedauert.

Kommentare:

  1. 3 Tage... und wie viele Versuche???

    **
    ***HAPPY NEW YEAR!****
    *****
    *

    AntwortenLöschen
  2. Gut ein Dutzend.... :D
    Frohes Neues nachträglich.

    AntwortenLöschen