Dienstag, 7. April 2009

Die Bahn

Heute durfte ich der Deutschen Bahn mal wieder 20 Minuten meines Lebens schenken, weil die es nicht geregelt bekommt ihre Züge richtig zu sortieren. Damit komme ich für dieses Semester schon auf zwei Verspätungen pro drei Wochen.

Praktischer Weise bin ich dadurch heute auch noch zu spät zu Vorlesung gekommen und der Prof. hatte mich schon aus der Liste gestrichen. Ich muss dazu sagen, dass ich auch sofort wieder auf die Liste gesetzt wurde nachdem ich angenommen bin.

Aber ich frage mich warum ich für schlechten Service so viel zahlen muss. Und das auch noch, wenn die Züge so herunter gekommen sind wie die zwischen Frankfurt und Darmstadt. In diesen sitzt man jedes Mal im Dreck.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen