Sonntag, 27. September 2009

Rechenschaft?

Von Rechenschaft? - jtb.blog:

  1. Sie haben völlig recht. Die Seite wurde vor elf Monaten zuletzt aktualisiert. Vielen Dank.
  2. Eine persönliche Frage: Seit wann sind die Dozenten des Fachbereichs der Fachschaft Rechenschaft schuldig über die Präsentation ihrer Publikationen? Da Sie mit Recht festgestellt haben, dass ich für diese Seite verantwortlich bin, möchte ich Sie bitten, sich um Ihre eigenen Verantwortlichkeiten zu kümmern.

So gehen Dozenten meiner ehemaligen Hochschule mit Studenten der Fachschaft um. Doch wie kam es dazu?

Ein Mitglieder der aktiven Fachschaft schrieb nachdem er entdeckt hatte, dass die Liste der Veröffentlichungen schon lange nicht mehr aktualisiert wurde den zuständigen Dozenten an:

Hallo Herr *****, ich bin gerade über folgende Seite gestoßen http://www.fbi.h-da.de/forschung-partner/publikationen.html und musste feststellen, dass diese ziemlich veraltet ist. Da Sie als Verantwortlicher drin stehen möchte ich Sie bitten diese Seite mal wieder zu aktualisieren. Beste Grüße ***** *****, Fachschaft Informatik

Okay, wenn man es sehr kritisch sieht kann man sich wegen der fehlenden Förmlichkeit ein bisschen angegriffen fühlen aber eine solche Antwort ist meiner Meinung nach sicherlich nicht standesgemäß für einen Professor Doktor.

Eigentlich sollten doch alle bemüht sein im Sinne der Forschung und Lehre am gleichen Strang zu ziehen. Ebenso sind in meinen Augen die Dozenten den Studenten sehr wohl Rechenschaft schuldig. Immerhin zahlen diese ihren Studienbeitrag. Vielleicht sollte man sich als Dozent mal überlegen die Studierenden als Kunden zu sehen. Dies wäre sicherlich auch im Sinne der Hochschule und des Hochschulrankings.

Kommentare:

  1. Aber auf jeden Fall Studiengebühren fordern um Wissenschaft und Forschung zu fördern. Hoffentlich war das nicht die Fachschaft Kommunikationswissenschaften.

    AntwortenLöschen
  2. Nee, die Fachschaft Informatik.

    AntwortenLöschen