Sonntag, 27. Oktober 2013

Ein bisschen Schwund ist immer


Welche Verletzungen haben andere Papas beim Spielen mit ihren Kinder erlitten? 
Eines Abends freute sich eine kleine Maus ganz doll, dass ihr Papa endlich von der Arbeit kam. Und als dieser sich dann noch zu ihr herunter beugte um sie auf den Arm zu nehmen sprang sie ihm voller Liebe entgegen. Dummerweise landete sie dabei mit ihren Fingerchen in Papas Auge, was dem Papa sehr weh tat... Aber das kann ja nicht so schlimm sein.

Am nächsten Morgen musste der arme Papa feststellen, dass ihm das Auge immer noch schmerzte. Dennoch fuhr er zur Arbeit. Aber das Auge wurde nicht besser. Nach einer Weile entschied er sich schweren Herzen doch einmal ins Krankenhaus zu fahren. Dort erklärte ihm der Onkel Doktor, dass er ein schwere Verletzung der Hornhaut erlitten hätte und von Glück sagen kann, dass sich das Auge nicht entzündet hat.

Nun muss der arme Papa Tropfen und Salbe ins Auge tun, damit es wieder heilt. Aber er weiß jetzt, wie lieb ihn das kleine Mäuschen hat und wie schnell und hoch es springen kann, wenn es sich freut. Was er jedoch nicht weiß... Und was ihn brennend interessiert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen