Sonntag, 27. Oktober 2013

Papa hat jetzt eine Brille


Etwas Gute hatte es ja, einen Kinderfinger mit dem Auge aufzufangen. Immerhin habe ich so erfahren, dass ich einen Brille brauche. Diese habe ich heute bekommen und der kleine Unterschied in der Sehschärfe haut mich – abgesehen von einem kleinen Problem mit der Perspektive – echt von den Socken.

Richtig cool blieben jedoch meine beiden Töchter. Diese betrachten mich nur kurz mit einem abschätzenden Blick – ganz unter dem Motto: „Wenn es dir hat Spass mach so herumzulaufen... Ich will jetzt auf den Spielplatz.“

Also überhaupt kein Vergleich zu meinem Versuch von damals mir den Bart abzurasieren, der darin endete, dass die Mäuschen drei Tage lang vor mir davongelaufen sind. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen