Freitag, 23. Januar 2015

Waterboarding

Guantanamo ist überall – auch im häuslichen Badezimmer, wenn der Papa mit dem nassen Waschlappen und ungeachtet aller Gegenwehr das Gesicht sauber machen will. Das kann man dann auch schon mal als Waterboarding bezeichnen. Gesteigert wird dies nur noch durch die Badewannenfolter.

Keine Kommentare:

Kommentar posten