In der Zelle

02. Runde der Kampagne: Greifenfurter Adel

Im Loch

Link schmorte schon seit einigen Tagen, bei karger Versorgung mit abgestandenem Wasser und schimmligen Bort, in der winzigen Zelle als plötzlich ein vollgesoffener Schönling im bewusstlosen Zustand vorsichtig von mehreren Gardisten in der Zelle abgelegt wurde. Zeitgleich wurden zum ersten Mal sauberes Wasser, frisches Brot und Käse in die Zelle gebracht.

Selbst nach all den Tagen in der Zelle rochen Link und selbst der Käse immer noch besser als diese Person.

Das Urteil

Für den begangenen Frefel, das unsägliche und unangemessene Verhalten, die Beleidigung und Entehrung von angesehen Bürgen wird Link wegen Stadtstreicherei, öffentlicher Entblößung, öffentlichen Urinierens, Beleidigung eines und Angriffes auf zwei Beamte der Stadtwache zu einer Strafarbeit von einer Dauer von sechs Monden verurteilt.

Auf Grund seiner vorbildlichen Kooperation mit der Stadtwache, seiner förmlichen Entschuldigung, dem sofortigen Zahlen der Zeche sowie dem Zeigen von Einsicht und einer allgemein guten Prognose für die Gesellschaftsfähigkeit wurde Andaryn zu vier Wochen Zwangsarbeit im einfachen Dienst verurteilt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert